Maissen Elektroplanungen steht seit nunmehr über 25 Jahren für eine kompetente, umfassende sowie massgeschneiderte Beratung. Das Planungsbüro wurde 1993 von Reto Maissen in Pontresina gegründet. Trotz damaliger Bauflaute und anfänglicher Skepsis aus Branchenkreisen, ist es dem Kleinstbetrieb rasch gelungen sich auf dem Markt zu behaupten. Dank erfolgreichem Geschäftsgang, wurde die einstige Einzelfirma im Jahre 2011 schliesslich in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

 

Die Maissen Elektroplanungen AG zählt aktuell vier Mitarbeitende und verfügt, zusätzlich zum Planungsbüro im Engadin, neu ebenso über eine Niederlassung in Rapperswil. Trotz überschaubarer Grösse beweist der Familienbetrieb regelmässig, dass er auch im Stande ist Grossprojekte abzuwickeln – ganz egal ob in Graubünden, in der Ostschweiz oder im Mittelland.

Unternehmen

Wir sind Ihr kompetenter Partner für die Planung von:

  • Starkstromanlagen
  • Schwachstromanlagen
  • Telekommunikation
  • Sicherheitsanlagen
  • EDV Netzwerke
  • Gebäudeautomationen
  • Beleuchtungsplanungen
  • BUS Systeme wie KNX etc.
  • Fachbauleitungen

Referenzen

Umbau Mehrfamilienhaus St Jakob Stiftung, Zürich

 

Das Gebäude St. Jakob Stiftung an der Kanzleistrasse in Zürich wurde 2019 umgebaut. Es entstanden 33 neue Wohnungen, ein Fitnesscenter und eine Bäckerei.

Poststellen

 

Neu- und Umbau diverste Poststellen in der Ostschweiz. Unter anderem in Chur, Feuerthalen, Heerbrugg, St. Margrethen, Pontresina.

Spital San Sisto, Poschiavo

 

Das Spital San Sisto wurde im Jahre 2003 neu gebaut.

Hotel Walther, Pontresina

 

Das Hotel Walther wird laufend auf dem neusten Stand gehalten und die Maissen Elektroplanungen AG trägt dazu ihren Beitrag. Die letzt grosse Erneuerung fand im Frühling 2018 statt. Es wurde der gesamte Eingangs-, Restaurant- und Bar Bereich erneuert.

Hotel Cresta Palace, Celerina

 

Teile des Hotel Cresta Palace wurde im Jahre 2017 erneuert. Unter anderem der ganze Wellnesbereich.

Unterwerk Albanatscha, Silvaplana

 

1997 baute die KWB Brusio auf dem Julierpass das Unterwerk Albanatscha.

Überbauung Ai Saleggi, Locarno

 

Im Jahre 2014 wurde in Locarno die Überbauung Ai Saleggi mit 65 Wohnungen realisiert. 

team

Reto Maissen

Inhaber

r.maissen(at)maissen-ep.ch

Fabio Maissen

Projektleiter

f.maissen(at)maissen-ep.ch

Fabio begann seine berufliche Laufbahn mit der Ausbildung zum Hochbauzeichner. Im Anschluss folgte ein Studium zum Maschinenbauingenieur an der Hochschule für Technik Rapperswil. Nach einigen Berufsjahren in diesem Bereich zog es ihn zurück in die Baubranche. Er stieg in den Familienbetrieb mit ein. Um das nötige Fachwissen zu vertiefen, absolviert er ein Elektrotechnikstudium an der OST in Rapperswil.

Nebst der Arbeit als Elektroplaner gibt Fabio seit neustem die KNX-Planer Ausbildung bei der Feller AG.

Mit der Ausbildung zum Elektromonteur startete die Karriere von Reto. Nach einigen Jahren beschloss er einen Berufswechsel und stieg in die Planung ein. Dazu besuchte er die entsprechende Ausbildung zum Elektroplaner. 1993 entschloss er sich, seine eigene Firma zu gründen und dies, wie sich zeigte, sehr erfolgreich. Mit weiteren Ausbildungen, unter anderem zum Lichtplaner, hielt er sein Fachwissen über all die Jahre auf dem neusten Stand. 

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, Nachricht oder Feedback.

Hauptstandort

+41 81 842 83 83

+41 79 335 42 11

+41 81 842 83 30

Niederlassung

+41 81 842 83 83

+41 79 716 22 72